06.04.2018 12:38
von RCT Power
(Kommentare: 0)

Brandenburg will Förderprogramm für Heimspeicher auflegen

Auch das Land Brandenburg will nun ein eigenes Förderprogramm für Batteriespeicher in Privathaushalte auflegen. Wie der Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber auf dem 3. Brandenburger Energiespeichertag ankündigte, sei das Förderprogramm „1000 Speicher“ bereits für den Nachtragshaushalt angemeldet worden.

Mit dem Programm sollen 50 Prozent der Investitionssumme eines Photovoltaik-Speicher unmittelbar gefördert werden - bis zu einem Maximum von 7000 Euro. Die Förderung soll bereits in den kommenden Wochen starten und ist zunächst auf 1000 Photovoltaik-Speichersysteme beschränkt. Je nach Nachfrage kann gegebenenfalls von der Landesregierung nachjustiert werden.

Zurück

Copyright 2018 RCT-Power
Diese Seite verwendet Cookies. Mehr info
Verstanden!